Ja zu einem Pferd mit Macke

DSC_2622

Diese letzte Woche hat sich für uns mal wieder viel getan – nach der Erkenntnis, dass Liam immer gegen Heustaub allergisch sein wird, wurde ich immer gestresster, was ich noch alles bis Winter befestigt und gebaut bekommen haben musste… aber dann habe ich gedacht: IRGENDWO in der Umgebung wird sich irgendwann ein Stall ergeben, der allergikergerecht ist, wo ich nicht meine GESAMTE Freizeit damit verbringe, den Stall zu tunen und pferdegerechter zu machen.. Die Entscheidung fühlt sich unglaublich richtig an; ich habe es nicht eilig, und werde einfach emsig suchen bis sich was findet…

In dem Kontext hat sich auch jemand ganz schön abschätzig über Liam ausgelassen – ob ich schon zu viel Arbeit in ihn investiert hätte, um ihn noch zu verkaufen? Dass mit diesem Pferd immer was nicht stimmt, und ich mit ihm nie was gutes finden werde, dass er mir immer zur Last fallen wird…

In dem Moment habe ich flapsig gesagt, dass ihn ja eh niemand mehr kaufen will, aber ganz ehrlich:

Liam ist ein klasse Pferd; er ist geländesicher; er ist kinderlieb; man kann alleine bei Wind ausreiten, ein ängstliches Kind auf ihn draufsetzen während 20m weiter ein Bagger ein Loch gräbt; er war noch nie lahm und ist sehr genügsam. Ich mag ihn unglaublich gerne, und er gibt mir sehr viel, und ich ihm hoffentlich auch ❤ *

DSC_2588

*das bedeutet nicht, dass Liam nicht manchmal auch ätzend ist (oder er mich ätzend findet).. 😀

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s