Allergietest

Wie der Titel schon sagt, habe ich eine neue Methode angebändelt, mit Liams Allergie besser umzugehen.

Laut Tierärztin ist das hier ein tolles Ergebnis, das sich gut zur Desensibilisierung eignet. Sie sagt, dass die Heustauballergie multifaktoriell ist, und auch wenn er weder Roggen noch Hundszahngras isst, dass es trotzdem helfen kann. Obwohl seine Symptome überhaupt nicht saisonal sind, sage ich Okay! Ich vertraue unserer TÄ 100%, und weiß, dass sie es auch bei sich und ihren Pferden so gemacht hat.

Und für mich als Laien sieht die Allergie auch schön überschaubar aus – 2 Sachen so richtig, und der Rest ist eigentlich gut bis okay. Und Roggen und Hundszahngras sind 2 Sachen, die eher in stärker bebauten Regionen vorkommen, und wo Liam geboren wurde, in Polen, lag das Land tendenziell eher brach…

Screenshot 2016-01-04 20.50.54 Screenshot 2016-01-04 20.51.06Screenshot 2016-01-04 20.51.04

Allerdings redet sich das Internet heiß über Sinn und Unsinn der Sache, und tolle Quellen lassen sich nicht so toll finden. (Hilfe? 🙂 )

Ist ein in vitro (=mittels Blutprobe) vorgenommener Test überhaupt aussagekräftig? Diese Zusammenfassung einer Studie zur Genauigkeit eines Ige Serumtests (?) der Firma Alergovet bescheinigt diesen eine ’sehr hohe Empfindlichkeit und sehr hohen negativen Voraussagewert bei der Bestätigung oder Bestimmung von RAO beim Pferd‘. (Allerdings gibt es da auch einen Rechtschreibfehler, und das sollte in so einer kleinen Textmenge nicht vorkommen..)

Nur weil eine Allergie besteht, heißt ja nicht, dass die Symptome auch darauf zurückzuführen sind. (Beide Sachen auf die dieses Pony anschlägt wachsen z.B. auf sandigem Boden (allerdings laut Wikipedia 🙂 ), und wir haben hier definitiv sehr lehmigen Boden.)

Dann die Geschichte, ob eine Sensibilisierung auch Allergie bedeutet: http://www.tierklinik-hochmoor.de/tagung-seminare/equitana-tagung/tagung-2003/vortraege-150303/herbst-t-c.html

Und, zu guter letzt: Liam ist kein Dülmener! 😀 Das ist ein waschechtes Highland Pony! 🙂

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s