Liam ist schlecht gelaunt…

…und piesackt Momo ganz gewaltig! Es dreht sich scheinbar gar nicht um Futter, da teilen sie noch ganz okay, sondern Liam ist einfach genervt und meint, ihn permanent zurechtweisen zu müssen. Also überlege ich…

zu wenig Bewegung? Aktuell kriegen sie genug…

zu wenig Bespaßung? Da habe ich massiv zurückgefahren… wenn ich nicht grade am irgendwelche-Baustellen-bei-Momo-Schmieren bin, bin ich am Stall tüfteln… Liam wird geritten und geherzt, aber dieses ausgedehnte Wellness-Programm fehlt schon seit einiger Zeit. Schon lange läuft Putzen auf Hufe und Sattellage hinaus, und Clickern tun wir kaum…

Diagnose: mach mehr schönes mit Liam! ❤ Also habe ich Liam heute aufgedonnert, wir sind ausgeritten, wir haben einen GANZ neuen Weg durchs Wohngebiet genommen, und Liam hat sich mega gefreut 😀 Und die Pferde waren top verkehrssicher 😀

 

Momo fand es heute auch lustig (wenn auch nicht ganz so GEIL wie Liam 😉 ), und ich hoffe sehr, dass ich ihm heute auch indirekt geholfen habe. Momo ist immer noch dabei, Pilzimpfung und Umzug und Gott-weiß-was zu verstoffwechseln und anzukommen, und er soll sich wohlfühlen, und sie sollen zurück in ihre tolle Freundschaft finden! 🙂

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.