Wieviele Klappen, Liam???

Wieviele Anläufe werde ich brauchen, um Liam und Grasen endlich zu lösen?

Hier sind mal ein paar Gedanken:

  • ich kann mich nicht einmal die Woche draufsetzen und erwarten, dass es läuft.
  • ich nehme zu wenig Leckerlis mit.
  • Liam zieht in vielen Situationen, und ich? Ich ziehe zurück.
  • Ich weiß nicht, ob es zum Ende des Ausrittes hin schlimmer wird, oder ob ich weniger Nerv dafür habe zum Ende des Ausrittes hin.

Die Sache ist die: ich gehe IMMER mit den selben Voraussetzungen in den Ausritt: 2 Pferde auf Diät. Es ist ja eigentlich Wahnsinn, immer dasselbe zu machen und was anderes zu erwarten. Clickermenschen würden sagen: du musst in ein Umfeld gehen, in dem du und dein Pferd erfolgreich sein kannst.

Wir haben kein solches Umfeld. Das heißt, es gäbe den Maulkorb. Kann man dann überhaupt noch Clickern? Und es gibt die Stadt. Wir müssen erst mal zurück in die Lenkengrundschule. Knöpfe neu installieren etc…

Liam und ich sind wirklich gute Freunde <3. Aber nur solange nichts wächst. Dann arbeiten wir gegeneinander… 😦 ich muss jetzt mal in mich gehen, wie ich die Sache mit dem Gras vielleicht doch noch lösen kann. Werde ich jemals interessant oder lecker genug mit Liam arbeiten können???

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.