Ein klitzekleines Heunetzknigge

Seit Monaten getestet. Ursprunglich gedacht, damit mein Heunetz länger hält (weil das aus-dem-Wasser-gehoben-werden VIEL stärker das Netz altern ließ als meine Ponies selber), ist es mittlerweile die Arbeitserleichterung, die für mich im Vordergrund steht: vorher: Knoten reinmachen zum Aufhängen, dann wieder aufdröseln, nachdem das richtig, richtig zugezogen ist… dank der Gardinenringe einfach zu greifen auch mit Handschuhen. Die Longierbrille ist PERFEKT um das angenehm zu verbinden!!

Man nehme 2 Gardinenringe, Longierbrille und irgendeine Kordel, die man grade rumfliegen hat, fertig 😀 die Longierbrille eignet sich ja eh nicht wirklich zum ernsthaften Longieren, finde ich 🙂 ……..)

PS der Heugalgen (Weidepfähle mit Querbalken plus Flaschenzug) ist ebenfalls eine dringende Empfehlung, um das Heupersonal nicht altern zu lassen 😀

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.