Die Pferde sind hangry und ich werde dann normal angry…

Seufz… es ist ein Thema so alt wie dieser Blog. Aber die Problematik hat sich eher verschärft. Mit der Alleinregie habe ich einfach weniger Zeit, die Pferde zu bewegen, und das heißt, dass sie weniger oft an ihre Manieren erinnert werden, und oh ja, die hatten sie mal! 😀

Und zweitens, mit zweien hat man einfach noch mal mehr zu tun…

Die Sache ist die: ich habe jetzt genug zusammengespart, um meine eierlegende Wollmilchsau bauen zu lassen (eine Heubedampfer-Automatik), die die Pferde deutlich weniger hangry machen sollte…. und jetzt, dass ich die Kohle habe, kann meine Bauerin die nächsten 2 Monate nicht….

aber das ist das Leben… 😉 ich werde mich einfach ein bisschen besser reinhängen, die Knöpfe wieder zu installieren, und NIE kurz vor Fütterungszeit ins Gelände gehen und dann kriegen wir die Zeit auch gut rum 🙂

UND: es geht ALLEN gut, es sind ALLE gesund. Und es ist Liams Geburtstag heute! Happy BDay Liam, du warst heute ein Pöbel! ❤

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.