Momo gibt immer alles…

… und das finde ich ein Problem! Weil, wenn Momo nicht zeigt, was zuviel ist, muss ich die (Spaß-)bremse sein, und das fällt mir sehr, sehr schwer. 😦

Das erste mal nach längerer Reitpause für Momo (nicht Bewegungspause, aber Reitpause) und wir haben gleich so einen langen, harten Ritt gemacht. Seine RB wiegt fast nichts, und hat mich jedes mal religiös gefragt, was sie darf, und ich habe zu oft gesagt, ‚öhhh…warum nicht?‘. Momo war zu keinem Zeitpunkt müde oder schwierig, aber das macht man einfach nicht, ein Pferd ohne Tragemuskeln 3 h reiten. Ist 100% meine Schuld.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.