Ich musste den Po wieder annähen :(

Bester Blogtitel EVER aber gemeint ist: ich hatte den PO von der Ekzemerdecke abgetrennt, weil der Schweif bei Momo top war. Jetzt musste ich es wieder annähen….

Advertisements

Von Montagspferdchen, Paddocktrailerkenntnissen und Diäten

Haha, Momo tut das ‚Mo‘ in Montagspferd! 😀 Nein, Spaß beiseite, ein richtiges Montagspferd ist er KLOPF AUF HOLZ BITTE UNIVERSUM nicht, aber er ist RICHTIG schwer zu feintunen. Die Lunge ist das geringste Problem, und dabei ist das seine Hauptmacke.. 😉

  • Wir hätten da das Bein, das nach Normal-geritten-werden wieder bisschen angeschwollen ist, und die Wunde ist wieder aufgegangen, und jetzt, dass die Wunde offen ist, ist das Bein wieder schlank…
  • Dann das Ekzem am Bauch, wo jetzt fast alle Haare ausgefallen sind. Und dann hat er sich prompt den Ellbogen beim Sattelgurt eingeklemmt, und konnte keinen Sattel tragen… 🙂

Frei nach dem Motto: lebst du noch oder SCHMIERST du schon? Nicht neidisch sein! 😀 (Bild 1: Haarausfall im Bauchlatz, Bild 2: fantastisches Bein und Bild 3: unsere Schmierkollektion)

Liam währendessen ist völlig pflegeleicht aber sehr gut beeinander 😦 und ich habe Angst, dass wenn ich sie zu sehr knapp halte, dass sie die Robinienblätter fressen, und Liam wieder Durchfall bekommt… währenddessen ist die Sache mit der automatischen Heufütterung unbeschreiblich frustrierend, und ich weiß gar nicht mehr, ob das funktionieren wird…

Desweiteren wird der Trail doch erweitert – die Pferde haben den Trail etwas zu gut angenommen, und der Boden sieht schon nach kürzester Zeit tot aus, und wird noch dazu als Klo missbraucht… *rolls eyes* 😀


Und wer so weit gelesen hat, wir waren reiten, aber die Hufe waren wohl zu kurz geschnitten… 😦 das ist das erste mal, dass Liam geautscht hat, und es hat keinen Spaß gemacht…unser steiniges Gelände hilft da wenig, und es ist unangenehm, meiner Reitbeteiligung, die das Gelände besser kennt, zu erklären, dass ich eigentlich nur den einen guten Weg in den Wald nehmen will, und die Pferde nicht beschlagen haben möchte…


Und finally 😀 Die Pferde sind so super harmonisch, und hängen sehr aneinander. ❤

 

Take that, Liam’s education!!

Tjaja, also gestern hat Liam seine Mähne gewaschen bekommen, und ich dachte, das wird eine kleine Tragödie, die 3 Stunden dauert, unendlich viel Geduld + Geschick + Konsequenz benötigt und 100 Leckerlis. Ungefähr so, nur mit ein bisschen ‚higher stakes‘, weil ich Liam nicht einfach unter den Arm packen kann und ein ‚Time out‘ geben kann: candh

Source: http://theaimn.com/handling-toddler-tantrums-soothing-the-savage-beast/

Aber: Liam fand es zwar sch****, aber war ABSOLUT brav. YES!!!

PS: Es hat trotzdem ewig gedauert, weil seine Mähne so wild war, und Melkfett + Erde KEINE GUTE Kombination sind…

Liam kriegt ein Cape gegen die Kribbelmücken!

Vorweg: unser Wurmkurdilemma hat sich ausgebügelt; demnächst werde ich Fotos machen von Liam mit seiner Tube Bananen’wurmkur‘; es hat zwar unsere Vertrauensbasis für vielleicht einen Tag geschädigt, aber ich glaube, es ist alles wieder gut….:)

Weideidylle mit 2 Falben: DSC_2110 (800x450) Okay, und jetzt zu einem Thema, das man als… frivolous😀 bezeichnen könnte:

P1070736 (800x600)

Liam 2012 frisch aus Polen

Liam vor einen paar Tagen, hier in Deutschland

Seit 2012 gehen Liam die Haare aus, und zwar, finde ich, ganz schön extrem: so viel Haare hat Liam in 3 Wochen verloren:

DSC_2106 (450x800)

Ich habe gar nicht pflegen, intensiv pflegen ohne Bürsten und intensiv pflegen mit Bürsten versucht. Ihm gehen die Haare aus von April bis November. Es ist schwer zu sagen, ob er sich die Haare beim Rubbeln ausreißt oder ob sie ihm ausgehen. Vom Blutbild her ist alles in Ordnung. Es gibt 2 Möglichkeiten: entweder, ihm gehen die Haare aus, weil er 2011 gelegt wurde, und er sich hormonell verändert hat, oder er ist allergisch auf etwas…

Seit gestern ist Liam der stolze Insasse dieser netten Halsdecke; sitzt 1A und rutscht nicht:

DSC_2114 (800x450) DSC_2117 (800x450)

Heute abend fand ich es schon besser, allerdings werde ich erst in ein paar Tagen ein Urteil abgeben: wenn die Decke hilft, klasse!! Wenn die Decke nicht hilft, dann weiß ich wenigstens, dass es daran nicht liegt (und ich kann aufhören, so viel zu schmieren…)

Es gibt zwar weiß gott schrecklichere Gesundheitsprobleme (und Liam war auch schon SEHR krank mit seiner Lungengeschichte), aber trotzdem wäre ich froh, endlich das Problem mit den Haaren erledigt zu haben…

Okay, das wars! 🙂