The best laid plans of mice and men…:(

Liam zieht nicht bald um, sondern er zieht ?Datum? um. Der Stall, den ich mir ausgesucht hatte, war zu unsicher – obwohl der Umzug bald bevorstand, hatte ich immer noch keinen Vertrag und einen Preis, der immer weiter nach oben korrigiert wurde und immer noch nicht endgültig war, und auch Unsicherheit, ob wir alle wirklich dasselbe unter ‚Heustauballergiker‘ verstehen. Ich habe kalte Füße bekommen und bin abgesprungen.

Jetzt weiß ich nicht wie es weitergeht. 😦

Ich versuche es diplomatisch zu sehen – in dem Wort ‚Leidenschaft‘ steckt ‚Leid‘ mit drin. Es ist so, wie es ist, und irgendwie wird alles hinhauen, und macht halt im Moment nicht so bombe Spaß. Das ist okay.

(ich habe das Bild vor längerer Zeit gemalt, und grade eben in dem Versuch, etwas zu finden, das diesen Post etwas positiver oder anschaulicher zu gestalten, gefunden (I know, LOL, right?).)

Pony Bilder: die selbstgemalte Variante

Huhu,

bei uns gibt es aktuell nix neues zu berichten! Liam erholt sich weiterhin von seiner jüngsten Heustaubbegegnung (ACC akut: danke für deine Dienste!!!), und die Stallsuche gestaltet sich schwiiiierig…

man merke: eurer Pferd sollte sich wirklich entscheiden, ob es gerne Allergiker oder leichtfuttrig sein möchte, weil beides in Kombination ist einfach schwer umzusetzen.. 😉

Daher, heute, Themenwechsel! Ich habe ja schon immer gerne gemalt, aber seit ich erwachsen bin 😀 und ein eigenes Pferd habe, ist das Malen das Hobby, das aufgrund von Zeitnot zurückstecken musste… aber dieses Wochenende hat es mich mal wieder gereizt:

Wenn Liam so eine Schnute macht, kriege ich total gute Laune.. 🙂

Mein früheres Pflegepferd Junior habe ich auch gerne gemalt, sic:

Junior 3

Junior

Vielleicht schaffe ich es ja, auch in Zukunft ein bisschen mehr zu malen, damit ich meine Wohnung mit tausend Ponybildern von Liam dekorieren kann 😀