Teu-felle :D im goldenen Vor-Herbst

Das Wetter ist schön, und es läuft gut 🙂

Liam hat einen neuen Fanclub! 😀 Eine Spaziergängerbekanntschaft (reitende Mutter + Kind) hat mir beim Stallmachen geholfen, und dann hab ich ihre Kleine ein bisschen auf Liam herumgeführt 🙂 Liam macht das immer SO gut, er ist da sein Gewicht in Gold wert, und das will was heißen, weil er ist nicht schlank! 😀 😀 😀 Wir haben gesagt, wir könnten mal einen Spaziergang machen, ihr Kind auf Liam und sie nimmt Momo, und ich dachte mir: SO eine RB sollte ich haben!

(Momos RB ist ja leider nur noch ab und zu da, aber ich finde, es macht jetzt keinen Sinn, jemand für Momo zu suchen, bevor ich weiß, wie Liams Lunge sich über den Winter entwickelt und vor allem, welche Medikamente ich von unserer TÄ bekommen darf, mehr dazu weiter unten 🙂 )

Aber eine Mutter-Kind Geschichte für Liam, wo die Mutter den Momo nimmt? Kinder wiegen fast nichts und das kriegt Liam immer hin, und die Mutter hat dann ja auch ein anderes Ziel vor Augen als Tempo… 🙂 finde, das klingt wie eine tolle Kombi 🙂 Außerdem haben die die schönste Hündin, und die hat die besten Eigenschaften: hört gut, keine Angst, lässt Momo komplett in Ruhe. Ich finde die so toll!!! 🙂 Und jetzt kenne ich jemand, die weiß, wie der Stall gemacht werden muss und die direkt unten drunter wohnt, und da ich ja keine Absicherung habe, sollte ich mal richtig krank werden, ist das ein tröstender Gedanke 🙂

In weiteren Nachrichten sind die Hottes beste Freunde

Liam hatte einen TA Termin, und er ist leeeeicht verschleimt mit nur einem leichten Bronchospasmus im hinteren Bereich, von daher: optimale Diagnose!

Und was ich NOCH optimaler finde: sie hat uns kurzwirksamen Bronchienerweiterer dagelassen für die nassen Tage (bei Liam ist das COPD wetterabhängig). Ich weiß zwar noch immer nicht genau, was uns das bringen soll ohne Kortison, die Entzündung ist ja vorhanden, egal, ob die Lunge weit ist oder nicht, und dann ist da ja auch die Gewöhnung an das Medikament bla bla… von daher kann ich immer noch nicht sagen, dass ich endlich mal einem Winter ohne Gesundheitsprobleme für Liam entgegenschaue, aber… es ist zumindest mal effektiver als NaCl…?

Und in den letzten Nachrichten ist bei Momo die Ekzemersaison rum, er sieht toll aus, und ist gerade ganz toll 🙂

 

 

Ich habe Junior besucht :)

Vor langer Zeit (2001!!! :O ), als Liam noch putzmunter seine Jugend in Polen verbrachte, hatte ich für ein Jahr eine RB an einem wundervollen Wallach namens Junior. Er stand in einem schnöden Pensionsstall (Paddockbox und nur im Sommer ein Paddock) und war damals ca. 10 Jahre alt. Er war sagenhaft rittig, bisschen triebig, und so, so lieb und toll. Es hat mir total das Herz gebrochen, als er für mich zu weit weggezogen war, obwohl ich wusste, dass der nächste Stall (ein Offenstall) bestimmt für ihn viel besser sein würde.

Danach hatte ich mich entschlossen, mein eigenes Pferd zu kaufen, damit sowas (Pferd zieht weg und bricht mein Herz) nicht mehr passiert. Mein Gott war ich naiv, dass ich dachte, dass mir so mein Herz nicht mehr gebrochen wird!!! 😀 😀 😀 Liam hat mir und wird mir bestimmt noch oft das Herz brechen, wenn er krank war, und leider auch bestimmt wieder sein wird… aber nun ja, für Familie tut man alles… ❤

Aber zurück zum Thema 🙂 : ich hatte Junior mehr oder weniger aus den Augen verloren, bis ich die Besitzerin über FB angefreundet hatte, und dann gesehen hatte, dass sie AUCH aktiv in der Atemwegsgruppe ist… Junior hat auch COPD bekommen…. sch*** Krankheit!!!

Und so kam es, dass ich Junior doch nochmal besucht habe, und unseren Air One für eine Woche zum Testen verliehen habe (Liam hat grade keine akuten Probleme, Junior aber schon)…

Es gibt ja leider viele Horrorstories von an Freunden verliehenen Inhalatoren, die kaputt zurückkamen, und Ratschlägen, niemals-jemals-überhaupt-nicht das zu verleihen… aber seine Besitzerin und ich haben uns 1 Jahr zusammen um Junior gekümmert, und ich bin hoffnungsvoll, am Dienstag mein geiles Maschinchen wieder zu bekommen. Sie hat geschrieben, es hilft Junior sehr gut und sie hat sich jetzt auch einen bestellt 🙂 Hier bin ich mit Junior und meinem geliehenen Air One:

Junior ist in den letzten 7 Jahren schon in die Jahre gekommen; er wird im Gesicht grau, und war sehr, sehr ruhig (was bestimmt was mit der Bullenhitze und seiner Atemwegsproblematik zu tun hatte!). Ich bin mir nicht sicher, ob er mich wirklich wieder erkannt hat – er war sehr gnädig, und ich durfte ihn herzen, wie ich Lust hatte, aber ich glaube er ist einfach die Sorte Pferd, der sowas grundsätzlich entspannt sieht 🙂 Auch für mich war er fremd – er war viel größer, als ich in Erinnerung hatte. Ich hätte ihn immer wieder erkannt – aber er war nicht mehr vertraut, nicht so wie meine kleinen Gören 🙂 . Aber es war richtig schön!!! 🙂 🙂